HOME

Sehr geehrte Mitglieder

 

Aufgrund der steigenden Corona-Zahlen müssen wir uns beim Dreierfischen am Samstag 10.10.2020 an bestimmte Regeln halten.

  1. Es ist der Abstand von mindestens 1m einzuhalten.
  2. Im Vereinshaus gibt es keinen Schankbetrieb.
  3. Im Vereinshaus gilt eine Schutzmaskenpflicht.
  4. Es dürfen max. vier Personen an einem Tisch Platz nehmen.

 

In diesem Jahr gibt es kein Buffet. Es wird eine Pause von ca. 30min geben, in der es für alle Mitglieder Schnitzelsemmeln gibt.

Der Vorstand bittet alle Teilnehmer schnell den Platz zu wechseln und wenn möglich die Speise am Platz zu essen. Beim Holen der Semmel muss der Abstand eingehalten werden bzw. eine Schutzmaske getragen werden.

In der Zeit bis zur Bekanntgabe der Sieger und bei der Siegerehrung selbst dürfen nur vier Personen pro Sitzgarnitur Platz nehmen.

Der Vorstand hofft, dass sich alle an die Vorschriften halten. Im eigenen Interesse und hinsichtlich der Gesundheit aller anderen Personen die sich am Vereinsgelände befinden.

 

Bei Nichteinhaltung muss sich der Vorstand eine Öffnung des Vereinshauses bei den Raubfischwochenenden überlegen.

 

Information im Vorhinein:

Die Jahreshauptversammlung kann unter diesen Voraussetzungen nicht wie geplant stattfinden. Sollte es nicht möglich diese durchzuführen, wird der Vorstand einen neuen Termin festlegen und diesen so schnell als möglich an alle Mitglieder aussenden.

 

Mfg

 

Obmann

Walter Schlenner

 

Herzlich Willkommen bei den

Anglerfreunden Kulm Süd

Sehr geehrtes Mitglied!

Auf Grund der Lockerungen der Regierung ist es möglich die Saison zu beginnen.

Der Start erfolgt am Freitag, 1.Mai und gilt für alle Gewässer unseres Vereins. Alle Regeln die ihr auf den Fang/Kontrollkarten bekommen habt sind gültig und müssen eingehalten werden. Es gelten die Angelzeiten wie auf den Fang/Kontrollkarten angegeben.

Der mitgebrachte Müll darf nicht am Teich entsorgt werden.

Es werden vorerst keine Gästekarten ausgegeben und das Vereinshaus bleibt geschlossen.

Zusätzlich muss sich jeder an die von der Regierung ausgegeben Abstands- und Hygienemaßnahmen halten. Es muss jedes Mitglied Selbstverantwortung im Umgang mit dieser Ausnahmesituation zeigen. Man wird mit Kontrollen der Polizei rechnen müssen, die sicher auch Strafen verhängen wird.

Wie lange wir diese Möglichkeit zur Ausübung unseres schönen Hobbys haben liegt auch an jedem einzelnen von euch.

Der Vorstand wünscht jedem einen schönen und erfolgreichen Saisonstart.

Petri Heil